STAMPER 2019
Firmenportrait der Fa. Leicht Stanzautomation GmbH im STAMPER-Magazin 2019

Ein Unternehmen, das sich ebenfalls intensiv um qualifizierte und interessierte Nachwuchskräfte bemüht, ist der Spezialist für periphere Anlagen der Stanz- und Umformtechnik, Profilier- und Extrusionstechnik, Halbzeugfertigung sowie für die Spritzgiess- und Montagetechnik: Leicht Stanzautomation. Zum Kundenkreis zählen Lieferanten aus der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie sowie aus der Luft- und Raumfahrt und der Medizintechnik. Auch die Möbelindustrie sowie Hersteller weisser Ware zählen zur Kundschaft.

Geschäftsführer und Gründer Jürgen Leicht sieht ebenfalls im Bereich der Fachkräfte eine der grössten Herausforderungen. „Selbst in diesen wirtschaftlich unsicheren Zeiten liegt es weniger an den technischen Lösungen, die weitere Zukunft zu gestalten. Die Original-Retrofit-Alternative von BRUDERER ist hier eines der besten Beispiele, mit denen Kunden Wertschöpfungspotenziale generieren können. Das spüren auch wir mit unseren Anlagen in der Peripherie. Es braucht aber die passenden Partner und vor allem Mitarbeiter.“
So zog Jürgen Leicht vor zwei Jahren die Konsequenzen und errichtete ein neues hochmodernes Werk in Ölbronn-Dürrn
bei Pforzheim. „Nur 5 km von der Autobahn A8 entfernt, können wir uns hier auf 2 400 m² voll entfalten. Kunden wie Mitarbeitenden ersparen wir so zeitraubende Anfahrtswege, der Flughafen Stuttgart ist in 30 Minuten erreichbar...

Den kompletten Artikel können Sie hier downloaden und weiterlesen (Seite 34 ff.).

Download Artikel
Mit der neuen Generation automatischer Mehrfachwickler kann Leicht Stanzautomation die Performance deutlich steigern.
Stöber/Leicht - der richtige Antrieb zum Auf- und Abwickeln

Mit Antriebsreglern von Stöber lässt sich die Performance der automatischen Mehrfachwickler von Bändern und Drähten von Leicht Stanzautomation deutlich steigern.

Leicht Stanzautomation entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit unter anderem Anlagen für das Auf- und Abwickeln von Bändern und Drähten. In der neuesten Generation der automatischen Mehrfachwickler des Herstellers werden erstmals die Antriebsregler der Baureihe SI6 von Stöber verbaut. Damit lässt sich im Vergleich zur Vorgängerversion nicht nur die Performance steigern, sondern durch das Konzept der Anreihtechnik auch platzsparend konstruieren. Während die Produktentwicklung auf der umfangreichen Erfahrung des Maschinenbauers fußt, integrierte Stöber die Antriebe und legte sie optimal aus. Eine von vielen Referenzen einer jahrelangen, erfolgreich gewachsenen Partnerschaft.

Den komplette Artikel finden sie hier.

Gelungener Branchentreff Stanzwerkzeugbau bei Meusburger in Österreich

Das Vortragsteam präsentierte spannende Themen beim Branchentreff Stanzwerkzeugbau.

Download Artikel
Bandabwicklung in der Stanzperipherie bei Schnöring

Artikel aus Maschinenmarkt 2015

Download Artikel
Fa. Leicht praktiziert 'Inklusion'. Wie aus Julian Fleck in Bretten ein „Metaller“ wird.

BNN September 2015

Download Artikel
Nur modernste Fertigungstechnik wird den hohen Anforderungen von Stanzteilen gerecht

Artikel aus Blechnet 2015

Download Artikel
'Filigrane Stanzteile herstellen - eine Kunst, die einem im Blut stecken muss.'

Artikel aus Blechnet 2014

Download Artikel
Formringdichtungen haben Schlüsselfunktion im Turbolader

Artikel aus dem Mitarbeitermagazin MOVE der ElringKlinger-Gruppe 2012

Download Artikel
'Zuführtechnik verschmilzt mit dem Stanzen und Umformen zur Symbiose'

Artikel aus Blechnet 2009

Download Artikel
'Den Ausstoß ständig toppen'

Artikel aus Blech in Form 2009

Download Artikel